Bernard Dietz

Eine große Fussballegende aus dem Ruhrgebiet trägt den Namen Bernard Dietz. Als Spieler wurde er 1980 gegen Belgien Fussball-Europameister und holte den zweiten europäischen Titel für Deutschland. Seine sportliche Heimat in der aktiven Karriere hatte er überwiegend in Duisburg, wo er fast 400 Bundesligaspiele als Abwehrspieler absolvierte. 2012 übernahm er bei den Zebras die Funktion des Co-Trainers. Eine ganz besondere Ehrung erfuhr Dietz, als das Zebra-Maskottchen der Duisburger von den Fans im August "Ennatz" (Abwandlung von Bernard) genannt wird. Mit 76 Toren ist er der erfolgreichste Abwehr-Torschütze der Bundesligageschichte.
 


   
Erfolge:
* Europameister 1980
* Vize-Europameister 1976
* Vize-DFB Pokalsieger 1975
 
Spielerstationen:
* MSV Duisburg
* FC Schalke 04


 
 

   

 
Weitere Karrierestationen - Auszug:
* Co-/Trainer MSV Duisburg
* Trainer Rot-Weiss Ahlen
* Trainer VFL Bochum
* Trainer SC Verl

Spiele - Auszug:
* 495 Bundesligaspiele / 76 Tore
* 53 Länderspiele / 0 Tore