Fredi Bobic

Fredi Bobic ist derzeit in der Funktion des Sportdirektors und seit April 2013 Vorstandsmitglied beim Bundesligisten VfB Stuttgart tätig. In seiner aktiven Laufbahn war er, gemeinsam mit Krassimir Balakow und Giovanne Elber, Teil des legendären "Magischen Dreiecks" . Sein größter Erfolg war der Gewinn der Europameisterschaft 1996 gegen Tschechien in England. Der 1971 im slowenischen Maribor geborene Sportler wuchs in der Stadt am Neckar und spielte u.a. auch in Dortmund, Hannover und Berlin ein. Seit 2012 ist er Laureus Botschafter und Kickformore Botschafter.

In Kooperation mit Sports2Business


   
Erfolge:
* Fussball-Europameister 1996
* Vize-Europapokalsieger 1998
* Bundesliga-Torschützenkönig 1995/1996
* DFB-Pokalsieger 1997
* Kroatischer Pokalsieger 2006


 
Spielerstationen:
* TSV Ditzingen
* Stuttgarter Kickers
* VfB Stuttgart
* Borussia Dortmund
* Bolton Wanderers
* Hannover 96
* Hertha BSC
* HNK Rijeka
 

   

 
Weitere Karrierestationen:
* Geschäftsführer Tschernomoretz Burgas
* Sportdirektor und Vorstand VfB Stuttgart

Spiele - Auszug:
37 Spiele  A-Nationalmannschaft - 10 Tore
285 Spiele 1. Bundesliga - 108 Tore
15 Spiele Engl. Premier League - 4 Tore
8 Spiele 1. Kroatische Liga - 2 Tore