Mirko Votava

Der gebürtige Tscheche Mirko Votava begann seine Jugendkarriere in Dukla Prag, kam dann über Witten zu Borussia Dortmund. Hier absolvierte er 267 Bundesligaspiele und wechselte schliesslich 1982 in die spanische Liga zum Topclub Athletico Madrid und wurde 1980 Europapokalsieger. Drei Jahre später dann die Rückkehr nach Deutschland. Mit Werder Bremen gelangen ihm weitere nationale Erfolge. Der grösste Triumph war der Sieg bei der Europameisterschaft 1980 in Italien mit der deutschen Nationalmannschaft. Heute arbeitet Votava als Trainer und betreut aktuell das Nachwuchsteam U-19 der Hansestadt.

 


   

Erfolge - Auszug:
* 1x Europameister 1980
* 2x Deutscher Meister
* 2x Deutscher Pokalsieger
* 1x Europapokal der Pokalsieger


 

Spielerstationen:
* Borussia Dortmund
* Atletico Madrid
* Werder Bremen
* VFB Oldenburg
* Dukla Prag
* VFL Witten
 
 

   


 

Weitere Karrierestationen:
* Trainer VFB Oldenburg
* Trainer SV Meppen
* Trainer Union Berlin
* Scout Werder Bremen
* Trainer Werder Bremen U-19

Spiele:
* 546 Bundesligaspiele / 43 Tore
* 95 Spiele Primera Division / 9 Tore
* 5 A-Länderspiele für Deutschland / 0 Tore